Vor einiger Zeit habe ich für Lumara auf ravelry die Anleitung "Who?" aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. Ich habe jetzt mal bei der Designerin Sara Amoroso nachgefragt, ob sie Interesse an der Übersetzung ins Deutsche hat. Ja, hat sie. :)

Daher hier nun meine bescheidene Übersetzung für euch. Ich habe übrigens schon die passende Wolle bereit liegen, auch wenn der nächste Winter noch ein wenig dauert...

Who? – Mütze

Who?-Mütze

Material:
1 Knäuel Nashua Creative Focus (1 Halbes Knäuel Verbrauch) (100 g, 200 m -> 75 % Wolle, 25 % Alpaka)
Eine Rundstricknadel oder ein Nadelspiel in Größe US 6 / 4 mm
Maschenmarkierer
4 kleine Knöpfe für die Augen (es gehen auch mehr oder weniger, je nachdem wie gewünscht)
Nähnadel und Nähgarn

Größen:
Baby (Kind, Erwachsener) Nur die Größe für Erwachsene wurde getestet.

Abkürzungen:

C4F: 2 Maschen auf eine Zopfnadel auf die Vorderseite der Arbeit nehmen, 2 rechts stricken, die 2 Maschen auf der Zopfnadel rechtsstricken
C4B: 2 Maschen auf eine Zopfnadel auf die Rückseite der Arbeit nehmen, 2 rechts stricken, die 2 Maschen auf der Zopfnadel stricken

Das Eulen-Zopfmuster:

(ein Mehrfaches von 11 Maschen)
Runden 1 – 3: *3 links, 8 rechts / ab * wiederholen
Runde 4: *3 links, C4B, C4F / ab * wiederholen
Runden 5 - 11: wie Runde 1
Runde 12: wie Runde 4
Runde 13: wie Runde 1
Runden 14 – 15: * 3 links, 1 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 links, 1 rechts / ab * wiederholen
Runden 16 – 17: wie Runde 1
Runde 18: wie Runde 4
Runde 19: wie Runde 1

Anleitung:
92 (100, 112) Maschen anschlagen, zur Runde schließen und 1 Inch (2,5 cm) im 2 rechts/2 links-Rippenmuster stricken.
5 Runden glatt rechts stricken, in Runde 3 gleichmäßig 4 (1, 2) Maschen abnehmen, so dass 88 (99, 110) Maschen verbleiben.

Über alle Maschen die 19 Runden des Eulen-Zopfmusters arbeiten.
Eine weitere Runde (oder wenn gewünscht mehr) rechts stricken, in dieser Runde 0 (5, 2) Maschen zunehmen, so dass es 88 (104, 112) Maschen sind.

Weiter glatt rechts stricken bis die Arbeit 4,5 (5, 6) Inch (10,8 cm, 12,7 cm, 15,2 cm) misst (inklusive Rippenbündchen) oder die Gewünschte Höhe erreicht ist.

Abnahmen wie folgt (nichts besonderes, wie jede normale Mütze):
*9 rechts (11, 12), 2 rechts zusammen stricken / ab * wiederholen
Eine Runde glatt rechts.
*8 rechts (10, 11), 2 rechts zusammen stricken / ab * wiederholen
Eine Runde glatt rechts.
Solange in dieser Art abnehmen bis es nur noch 40 (56, 64) Maschen sind.
Dann in jeder Runde abnehmen (Keine glatt rechten Runden mehr.) bis nur noch 8 Maschen vorhanden sind. Das Garn abschneiden und durch die letzten 8 Maschen ziehen um diese abzuketten/zusammen zu ziehen.

Alle Garnenden vernähen und die fertige Mütze spannen.

Die Knöpfe über die links gestrickten Maschen im Zopfmuster annähen, welche die Eulenaugen bilden. es können so viele Eulen mit Knopfaugen versehen werden, wie gewünscht wird. Die Knöpfe sicher annähen, das Nähgarn gut verknoten.

Muster und Photos © Sara Amoroso, 2008 – 2009. Nur zur eigenen Nutzung. Das Muster oder die fertigen Strickobjekte nach diesem Muster dürfen nicht verkauft werden.

Deutsche Übersetzung © Nina Benger, 2011 - 2012.

Ach ja, den Blog der Designerin findet ihr unter penguinpurls.

Was haltet ihr von der Anleitung und meiner Übersetzung? Wie handhabt ihr das, wenn ihr eine freie Anleitung übersetzt habt? Fragt ihr auch bei den Designern nach, ob Interesse an der Übersetzung besteht?

Lieben Gruß,
Nina